Künstler

Lisa-Maria Hilti

Harfe

Lisa-Maria Hilti wurde in Feldkirch (Österreich) geboren. Ihren ersten Harfenunterricht erhielt sie an der Musikschule Feldkirch im Alter von acht Jahren. Nach Abschluss des Konzertdiplomstudiums am Vorarlberger Landeskonservatorium in der Klasse von Nicoletta Alberti-Belli entschied sie sich, nach Lyon zu gehen. Dort erhielt sie ein Jahr lang Privatunterricht bei Germaine Lorenzini. Anschließend begann sie ihr Masterstudium an der Hochschule für Musik Detmold sowie am Orchesterzentrum Detmold. Dort war sie drei Jahre in Folge Akademistin im Mahler Chamber Orchestra. Derzeit studiert Lisa-Maria Hilti an der Kunstuniversität Graz in der Klasse von Margit-Anna Süß.

Lisa-Maria Hilti spielt in Orchestern wie dem Sinfonieorchester Liechtenstein, der Sinfonietta Vorarlberg und als Substitutin im Grazer Philharmonischen Orchester. Konzertreisen führten sie ins In- und Ausland, u. a. nach Spanien und China. Dabei spielte sie unter Dirigenten wie Pablo Heras-Casado, John Axelrod, Peter Eötvös, Heinz Holliger und Jaime Martín.